Cycling Academy

WELTMEISTER IM DUATHLON

ITU Multisport Altersklassen Weltmeisterschaften / Odense

 

Ein Traum ist in Erfüllung gegangen. Am vergangenen Freitag konnte ich im dänischen Odense Weltmeister im Duathlon in meiner Altersklasse werden. Nach meiner offiziellen Nominierung seitens der Deutschen Triathlon Union habe ich mich 10 Wochen lang so gezielt wie es mir möglich war auf dieses Saisonhighlight vorbereitet. Nachdem ich in den letzten beiden Jahren jeweils Deutscher Vizemeister über die Kurzdistanz (10-40-5) geworden bin, wollte ich dieses Mal in Top-Form am Start stehen.

Das hieß ganz klar besser im Laufen werden – also musste ich 5kg über Bord werfen – und meine größte Schwäche – den 2. Lauf – optimieren. Das bedeutete ganz, ganz viel Koppeltraining in den Trainingsplan mit aufzunehmen.

Die Vorbereitung lief großartig, die Form war so gut wie zuletzt in meiner aktiven Zeit als Radprofi. Vor meiner Anreise nach Odense, habe ich noch die Starterliste studiert. Der Weltmeister aus 2017 aus den USA und der amtierende Europameister aus Dänemark werden das Maß der Dinge sein. Die Wettkampfzeiten der beiden Jungs sagten mir, dass ich einen perfekten Tag benötige, um eine Chance zu haben.

Nach dem Motto „lieber vorne sterben, als hinten nichts werden“ habe ich mich vom Start weg an den Titelverteidiger geheftet und den ersten Laufsplit Kopf an Kopf mit ihm beenden können. Auf dem Rad, meiner Spezialdisziplin konnte ich einen Vorsprung von 90 sec herausfahren, ohne dabei meine Reserven für den letzten Lauf aufzubrauchen. Beim abschließenden 5,5 Kilometerlauf ist es mir gelungen diesen Vorsprung noch auszubauen und überglücklich zum Titelgewinn zu finishen!