Cycling Academy

MTB Tour - Eifelsteig

Eifel - 26.-29.05.2016

 

1. Etappe: Stolberg - Schleiden

 

Den Premium Wanderweg Eifelsteig von Aachen nach Trier mit dem MTB zu fahren war schon immer ein Wunsch. Nun bietet sich das lange Wochenende perfekt dafür an die Tour in 4 Etappen zu fahren.
Dabei sind insgesamt 312 km und 7.000 Hm zu überwinden.

Die erste Etappe führte mich gestern durchs Naturschutzgebiet und Hochmoor "Hohes Venn", den beschaulichen Tourismus Ort Monschau, entlang des Rursee's, über für Ordensburg Vogelsang nach Schleiden. 
90 Kilometer und 2.300 HM sind somit absolviert und morgen geht es weiter.......

 

 

2. Etappe : Schleiden - Hillesheim / 85 Km + 1.700 Hm

 

Die zweite Etappe führte mich von Schleiden nach Hillesheim - der Krimi Hauptstadt. Nach den verblockten Trails der 1.Etappe hatte die Strecke diesmal alles dabei was dem Biker Spaß macht: Wald - und Wiesenwege, Pfade und Trails. Die Höhepunkte der 85 Km waren die Ahrquelle (Blankeheim), der Wasserfall Dreimühlen und die Vulkankegel der Eifel. Traumhaft!

 

 

3. Etappe: Hillesheim - Großlittgen / 85 Km + 2.450 Hm

Die Tour von Hillesheim nach Großlittgen verlangt einem technisch und konditionell alles ab. Eine Fahrzeit von 7,5 Stunden spricht Bände... Zu den Höhepunkten zählen die Gerolsteiner Dolomiten - die Maare rund um Daun und der Lieserpfad von Manderscheid bis zur Burg Himmerod. Eines ist noch sehr schön und bemerkenswert: die Begegnungen mit den Eifelsteig Wanderern sind durchweg freundlich und positiv.

 

 

 

 

4. Etappe: Großlittgen - Trier / 65 Km + 1.700 Hm

 

 

Die 4. und letzte Etappe von Himmerod nach Trier führte wieder mit traumhaften Pfaden und Trails entlang der Salm und der Kyll. Ein abenteuerlicher Pfad nach der Burg Ramstein zählte zu den Höhepunkten des gesamten Eifelsteigs.
Nach 65 Kilometern und 1.700 HM endete das kleine Abenteuer Transeifel in Trier.


 

 

Deutscher Vize Meister Duathlon

Alsdorf, 15.05.2016

Bei den Deutschen Altersklassen Meisterschaften im Duathlon über die Kurzdistanz (10 – 40 – 5) konnte ich den 2. Platz in der Altersklasse und Platz 10 gesamt belegen. Neben dem Radsport ist das Laufen meine große Leidenschaft.  So entschied ich im Frühjahr während eines Waldlaufes mit meinem Lauftreff an den Meisterschaften teilzunehmen.

Nach Ostern legte ich mit dem Duathlon Training los. Zwei Testwettkämpfe in Kalkar und Wehye stimmten mich für die DM optimistisch. Der Muskelkater vom Laufen wurde von Wettkampf zu Wettkampf weniger. Nur der Wechsel vom Rad zum abschließenden 5 Kilometer Lauf bereitete mir große Sorgen. Hier parke ich immer regelrecht ein. Also habe ich vermehrt auf Koppeltraining gesetzt,  für Alsdorf meine Renntaktik etwas geändert und beim 40 Kilometer Rad Split die letzten Kilometer ruhiger angehen lassen.  Das sollte sich auszahlen.

Nach dem 10 Kilometer Lauf bin ich als 24. auf die Radstrecke gegangen. Hier konnte ich auf den 5. Rang vorfahren. Ein Patzer beim letzten Wechsel kostete mich neben einer Menge Nerven auch drei Positionen.  Die abschließenden 5 Kilometer sind ordentlich gelaufen, so dass der 10 Gesamtrang und der Deutsche Vizemeister  (Altersklasse) dabei herausgesprungen sind.

 

Der Ausflug in den Duathlon hat sehr viel Spaß gemacht. Nach einer kleinen Pause steht am kommenden Wochenende mein Cycling Academy Rad Camp im Harz an. Hier beginnt für meine Team Granfondo Mitglieder der Feinschliff auf die Tour Transalp.

 

 

 

Ex Profi Holger Sievers erfolgreich mit Cycling Academy

Velomotion 25.04.2016

 

Als ehemaliger Radprofi ist Holger Sievers wohl nur Kennern ein Begriff; dabei prägte er mit „seinem“ Team Lamonta den deutschen Radsport. Jahrelang galt Lamonta als effektivste Keimzelle junger deutscher Radsport-Talente. Sievers selbst hat vier Deutsche Mannschaftsmeister-Titel in seinen Palmarés sowie Siege beim bekanntesten deutschen Radrennen Rund um den Henninger Turm (unten), als auch beim König der Radmarathon Veranstaltungen, dem Ötztaler Radmarathon.

Von 2003 bis 2008 war er sportlicher Leiter des Profi Teams Lamonta und dem nachfolgenden Team 3C Gruppe. Seit 2009 führte er das Amateur Team SC Wiedenbrück 2000 zu zahlreichen Erfolgen. Dabei waren seine Teams bundesweit auf ihrer Ebene stets die Nummer 1. Im Jahr 2004 gewann Lamonta die weltweite Teamwertung der UCI Continental Teams!

Inzwischen ist der Ex-Profi als Betreiber der Aachener Cycling-Academy aktiv und betreut Hobbysportler, Schulprojekte und Firmen-Sportgruppen. Vor allem, um den Radsport auch in Schulen zum festen Bestandteil des Sportunterrichts werden zu lassen, steckt Sievers sehr viel Leidenschaft und Herzblut. Wir alle wissen, dass die Nachwuchsarbeit im Straßenradsport nicht gerade rund läuft, um so mehr Respekt zollen wir Holger Sievers für seinen Einsatz in Aachen und Umgebung.

Die drei Säulen von Sievers Cycling-Academy stellen wir euch heute auf Velomotion vor.

Nachwuchsförderung – Rad macht Schule

Im Frühjahr 2013 etablierte die Cycling-Academy das soziale Projekt „Rad macht Schule“ in Aachen und der Städteregion. Ziel ist es eine funktionierende Zusammenarbeit von Radsport-Verein und Schulen im Rahmen des Ganztagsunterrichts auf die Beine zu stellen. Dabei werden Schulsportgemeinschaften in Form von Rad AGs angeboten. Die Freude und der Spaß an der Bewegung stehen dabei im Vordergrund, weiter sollen gesellschaftliche und soziale Aspekte in den Kursen gefördert werden. Als Kooperationspartner steht der Aachener Radsportverein, RC Zugvogel 09 Aachen, vorbildlich zur Seite!

Jedermann Bereich – Team Granfondo

In seinem Team Granfondo möchte Holger Sievers jedem Mitglied bis zum Erreichen der ganz persönlichen Ziele und Wünsche kompetent und individuell zur Seite stehen, damit Träume gemeinsam im Team auf dem Rad erfahren, erlebt und vor allem erreicht werden können. Fitness und die Radbeherrschung sind elementar, um sich den Traum einer erfolgreichen und sicheren Rennteilnahme zu verwirklichen.

„Genau hier möchte ich mit der Cycling-Academy die Schwerpunkte legen. Meine Erfahrungen als Radprofi und Teammanager gebe ich den Mitgliedern des Team Granfondo-Cycling-Academy als persönlicher Coach weiter, damit jeder seine Ziele fit und gesund erreichen kann …“

… so das Motto Sievers’. Aus den Angeboten von Trainingscamps, Jedermann-Rennen, Radmarathons oder Trainingsbetreuung und -planung kann sich jedes Teammitglied frei nach seinen Wünschen und seiner möglichen Freizeit eine individuelle Saison planen. So ist es jedem Granfondo-Fahrer möglich, neben Beruf und Familie, seine Freizeit optimal für die schönste Nebensache der Welt zu gestalten.

Firmensport – Teambuilding

Die Cycling-Academy bietet mit Hilfe radfahrspezifischer Programme ein ideales Ergänzungsinstrument der unternehmerischen Personal- und Organisationsentwicklung. In verschiedenen Ausprägungen lassen sich präferenzübergreifend Fitness, Wohlbefinden, Sozialkultur, Betriebsklima und Teambuilding erlebnisbasiert optimieren. Radfahren ist als niedrigschwelliges Angebot ideal, da nahezu jeder Rad fährt und die verschiedenen Ziele „radtypunabhängig“ erreicht werden können. Mittels verschiedener Programme können dabei nachhaltige Effekte für das Unternehmen und den Mitarbeitern erzielt werden.

Sievers Cycling-Academy ist beispielsweise Ausrichter des Branchenevents „Möbler Meilen“, organisiert Mountainbike Touren und Trainings als regelmäßiges Angebot für den Firmensport, begleitet und organisiert Radtouren als Incentives, Teambuilding-Maßnahmen oder Tagungsergänzungen.

Mehr Infos – cycling-academy.de

über den Autor

Marcus Degen ist Gründer des deutschen Radsportmagazins Procycling und war für neun Jahre dessen Chefredakteur. Während dieser Zeit gründete er als Herausgeber auch die Magazine Fahrrad News und World of Mountainbiking. Er hat Physik und Ingenieurwesen in München studiert und war in den späten Achtzigern und Neunzigern als Radamateur und Triathlet aktiv. Anfang 2013 rief er das digitale Fahrrad-Magazin Velomotion ins Leben.

 

Saisonstart auf Mallorca

 

Team Granfondo - Cycling Academy startet in eine Saison voller Höhepunkte

 

Es ist wieder soweit – die Cycling Academy startet in die Rennradsaison 2016. Und wo könnte dieses besser geschehen als auf Mallorca, der Radsportinsel schlechthin!

Im Grupotel Playa de Palma Spa & Suites finden wir ideale Bedingungen für unser Rad Camp. Sei es der gesicherte Radkeller, die perfekte Saunalandschaft oder die Hoteleigene Massageabteilung – alles ist hier auf den Radtouristen ausgerichtet.

Auch die Rennradtouren sind für unterschiedliche Leistungsgruppen ausgewählt und werden von ehemaligen Profis und Rennfahrern kompetent begleitet.

Auf Mallorca holen sich die Teilnehmer des Team Granfondo – Cycling Academy die Grundlage für die Highlights der neuen Radsaison. Mit der 100. Flandern Rundfahrt im Frühjahr steht in 2016 ein Radsportmonument im Kalender des Teams.

Nun freuen wir uns aber zunächst auf eine tolle Mallorca Woche.

Holger Sievers (Cycling Academy)

Die Touren der Woche findet in HIER

 

Möbler Meilen gehen in die 3. Runde

Möbler Meilen gehen in die 3. Runde

 

Montag, 18. Januar 2016

 

Kategorie: News aus dem Daily der IMM Cologne

 

Rietberg.

 

Auch 2016 hält sich die Möbelbranche wieder fit – mit den Möbler Meilen geht das Radsportevent der Branche in die dritte Runde. Am 11. Und 12. Juni starten Rennräder (in zwei Leistungsklassen), Trecking-Räder und Mountainbikes wieder zu Touren durch Ostwestfalen. Start und Zielpunkt ist sowohl am Samstag als auch am Sonntag das Messezentrum der Rietberger Möbelwerke RMW. Die Beliebtheit der Veranstaltung zeigt sich schon daran, dass sich bereits jetzt mehr als 60 Teilnehmer angemeldet haben, von den 100 Startplätzen sind also nur wenige übrig. Wer dabei sein will, sollte sich daher schnell anmelden, der Meldeschluss ist der 29.2.2016. Neben dem Sport steht natürlich auch der Austausch der Möbler untereinander im Mittelpunkt, was sich bei der Event-Party im Bistro der 3C-Gruppe trefflich pflegen lässt. Bei den Hauptsponsoren können die Organisatoren Frank Traphöner, Patrick Lahmer, Detlef Wittenbreder und Holger Sievers in diesem Jahr neben RMW, 3C, Polipol, und Salice auch C. Disselkamp Schlafraumsysteme begrüßen.

 
Seite 3 von 7