Cycling Academy

Abenteuer Tour Transalp

Abenteuer Tour Transalp

Stolberg 07-2015

 

Die Tour Transalp gilt als ein wahres Abenteuer der Neuzeit. So sind zwischen Sonthofen und Arco am Gardasee gute 900 Kilometer mit nicht weniger als 19.000 Höhenmetern zu bezwingen. Berglegenden wie der Gavia Pass oder der Mortirolo sind dabei nicht nur Giro Fans ein Begriff.

Als mich mein Freund Björn Müller fragte, ob ich für das Team AX Lightness – Velomotion an den Start gehen würde habe ich sofort mit JA geantwortet, allerdings mit folgender Einschränkung:“Ich möchte die Tour genießen und Spaß haben – auf keinen Fall fahre ich auf Leistung oder dem Zwang ganz weit vorne zu sein!“ Ich bin nämlich der Meinung, das ehemalige Radprofis nicht bei einem Jedermann- und Hobbyevent um den Sieg mitfahren sollten.

Besonders habe ich mich auch auf meinen früheren Weggefährten Gerrit Glomser aus Österreich gefreut. Gerrit hat in seiner Karriere zweimal die Österreich Rundfahrt gewonnen und war dreimal Teilnehmer der Tour de France. Es ist enorm wichtig, bei diesem als zweier Team Wettbewerb ausgeschriebenen Event, gut zu harmonieren. Dieses war somit von Beginn an sichergestellt.

Dank der sehr guten Betreuung durch das Prostyle Team von Björn haben wir die Transalp gesund und mit vielen schönen Eindrücken gemeistert. Besonders die Bergwelt, aber auch die tollen Bekanntschaften mit den Teilnehmern bleiben sehr positiv  in meiner Erinnerung.

Lieben Dank auch an Marcus Degen vom Online Magazin VELOMOTION. Marcus hat sehr schöne Berichte über Gerrit und mich in seinem Magazin veröffentlicht (siehe hier).

Das Fazit ist klar: es war eine wundervolle Woche – ein Abenteuer auf zwei Rädern, bei dem ich auch sehr gerne 2016 wieder dabei bin!

 

Fotos:

Gerrit Glomser und Holger Sievers (Team Velomotion) bei der Tour Transalp (1) und mit dem Sieger Team Bart Bury und Christoph Houben aus Belgien (2):

 

 

 

Ein Radsport - Fest der Möbelbranche

Rietberg, den 14.06.16

Ein Radsport - Fest der Möbelbranche

Die zweite Auflage der Möbler Meilen fand am 13./14.06 im ostfestfälischen Rietberg bei den Rietberger Möbelwerken statt. Dieser Event entwickelt sich zu einem wahren Radsport Fest der Möbelbranche. Neben verschiedenen Workshops wurden wieder samstags und sonntags geführte Radtouren in verschieden „Leistungsgruppen“ angeboten.

Die Guides der Cycling Academy haben die Gruppen jeweils im geschlossenen Verband über die schönen und verkehrsarmen Wege der Region geführt. Nicht nur während der gemeinsamen Ausfahrten blieb viel Zeit sich untereinander auszutauschen, auch auf der Event Party am Samstagabend gab es ausreichend Gelegenheit zum Netzwerken.

Nach der Sonntagstour stand eines bereits wieder fest: Die Möbler Meilen haben allen beteiligten wieder so viel Freude und Spaß bereitet, dass es 2016 eine Drittauflage geben wird!

 

 

Impressionen der Möbler Meilen 2015:

 

 

 

 

 

Pressebericht zum Projekt "RAD MACHT SCHULE"

 

Mythos Nove Colli

Stolberg, den 19.05.2015

 

Endlich ist es wieder soweit. Das Team Granfondo der Cycling Academy ist vom 20.-25. Mai in Riccione zu seinem Italien Rad Camp. Dieses Camp ist ein ganz besonderes. Italiens größter Radmarathon, der Granfondo Nove Colli, bildet hierbei ein einzigartiges Highlight. Mehr als 15.000 Teilnehmer fahren am 24.05. ab Cesenatico über die neun berüchtigten Berge rund um den Stadtstaat San Marino. Das Flair im Mutterland des Radsports, der Myhtos Nove Colli und die stetige Präsens der italienischen Radlegende Marco Pantani machen dieses Camp zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Als letzter Formtest vor dem Nove Colli hat das Team Granfondo an den Neuseen Classics in Leipzig teilgenommen. Dieses Jedermann Rennen findet im Rahmen des German Cycling Cups jährlich großen Teilnehmerzuspruch. Über die 115 Kilometer Distanz konnten sämtliche Teammitglieder gute Resultate erzielen. Ein 20. Platz in der Mannschaftswertung zeigt die tollen Fortschritte des Teams. Aber an erster Stelle steht ganz klar das gesunde finishen und der Spaß – und davon hatten wir wieder jede Menge!!

 

Fotos: das Team Granfondo – Cycling Academy nach dem Zieleinlauf in Leipzig + Höhenprofil Nove Colli

 

Cycling Academy kooperiert mit der Gesamtschule Kohlscheid

Stolberg, 18.05.15

 

Die Cycling Academy kooperiert ab dem kommenden Schuljahr mit der Gesamtschule Kohlscheid.

Dieses wurde in der vergangenen Woche zwischen der Schulleiterin Frau Barbara Onkels und Holger Sievers besiegelt. Gemeinsam mit dem Radsportverein RC Zugvogel Aachen wird zukünftig eine Rad AG etabliert. Hierbei werden die Inhalte des „Rad macht Schule“ Konzeptes in spielerischer Form den Schülerinnen und Schülern vermittelt. „Es ist enorm wichtig im Rahmen des Ganztagsunterrichts als Verein an die Schulen zu gehen und ein sportlich attraktives Programm im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft anzubieten“, so Holger Sievers, der das „Rad macht Schule“ Projekt koordiniert.

Der RC Zugvogel 09 Aachen und die Cycling Academy freuen sich sehr über ihren neuen schulischen Partner.

 

 

Foto: Barbara Onkels (Schulleiterin GS Kohlscheid) und Holger Sievers (Projektleiter) besiegeln die neue Partnerschaft

 
Seite 4 von 7