Cycling Academy

Möbler Meilen 2014 - Der Film zum Event

Die Möbler Meilen 2014 waren ein voller Erfolg.

Über diesen Link könnt ihr euch den Image Film zum Event ansehen

 

 

 

 

Möbler Meilen 2014

Das von der Cycling Academy organisierte erste Radsport Event der Möbelbranche - die Möbler Meilen 2014 - waren ein voller Erfolg!

Der Spaß am Radfahren und das Netzwerken unter den Teilnehmern standen dabei im Mittelpunkt. 82 Radfahrer aus der Möbelbranche sorgten für eine gelungene Erstaustragung. Am 14./15.06. wurden Radtouren von 35-100 Kilometer Länge in unterschiedlichen Leistungsgruppen gefahren. Ziel war es dabei neben den vielen tollen Kontakten innerhalb der Branche auch auf den sportlichen Ausgleich zum oft stressigen Berufsalltag aufmerksam zu machen. Dieses ist sehr gut gelungen, welches nicht nur den Wunsch nach einer weiteren Austragung bestätigt, sondern auch die meisten Teilnehmer zu einem "MEHR" nach radsportlicher Bewegung bewogen hat.

Die Rietberger Möbelwerke als Start und Zielort waren ein perfekter und herzlicher Gastgeber. Die Event Party am Samstag fand bei der 3C Gruppe in Wiedenbrück statt. Hier wurden die Sponsoren der Möbler Meilen 2014 mit unserem Event Trikot für ihr Engagement geehrt. Mitinitiator Detlef Wittenbreder verkündete, dass auch der karitative Zweck der Veranstaltung, nämlich 30 Puky Laufräder für Kindergärten zu spenden, erfolgreich umgesetzt wird.

Die Organsiatoren und Initiatoren möchten sie bei allen Teilnehmern und Sponsoren für diese gelungene Veranstaltung recht herzlich bedanken!

Holger Sievers - Cycling Academy

Anbei Impressionen unserer Erstaustragung:

 

Auf den Spuren Marco Pantanis

Stolberg, den 20.05.2014

Auf den Spuren Pantanis

Das Team Granfondo – Cycling Academy beim Nove Colli am Start

Das Team Granfondo – Cycling Academy startete am Sonntag beim größten italienischen Jedermann Event, dem Granfondo Nove Colli in Cesenatico. Über 15.000 Starter stellten sich der berüchtigten neuen Berge Tour in der Emiglia Romagna, dem ehemaligen Trainingsrevier von Marco Pantani. 205 Kilometer und 4.000 Höhenmeter gilt es bei diesem radsportlichen Abenteuer zu meistern.

Die fünf Teilnehmer der Cycling Academy waren sehr gut auf dieses erste Saisonhighlight vorbereitet. Sie konnten die überwältigende Streckenführung und die sagenhafte Landschaft ebenso genießen, als auch die hohe sportliche Herausforderung annehmen und den Nove Colli mit durchweg positiven Eindrücken  bewältigen.

Ein Besuch im Museum des ehemals weltbesten Bergfahrers Marco Pantani gehörte während des fünftägigen Aufenthalts an der Adriaküste selbstverständlich auch zum Programm des Teams.

 

Die Region hat uns so sehr beeindruckt, dass wir sicher noch einmal in die Emiglia Romagna zum Radfahren kommen werden.

 

Foto: Das Team Granfondo - Cycling Academy vor dem Marco Pantani Museum in Cesenatico

 

Start in die Mountain Bike Saison

Stolberg, den 26.04.2014

 

Am heutigen Samstag stand mit dem SKS Bike Marathon in Sundern die erste Standortbestimmung für die neue Saison an.

Gleich freitags bei der Nummernausgabe wusste ich schon mal, dass es in Sachen Startblock ein hinterer Standort ist. Mit der Nummern 750 und Block 4 machte ich mich dann am Samstag von meiner Pension mit dem Bike 10km Richtung Start auf. Das warming up war durchaus wichtig, denn mit dem Startschuss begann eine 55km lange Aufholjagd die mich am Ende mit dem 6.Rang in meiner Altersklasse und Platz 27 gesamt optimistisch Richtung Riva blicken lässt.

Der SKS-Bike Marathon in Sundern ist eine perfekt organisierte Veranstaltung. Die 1.600 Teilnehmer und eine ganz tolle Atmosphäre zeigen dieses deutlich.

 

Nächste Woche geht es mit meinem Racing Team Kollegen Björn und den Conway Allstars beim Bike Festival in Riva auf die Piste. Hierauf freuen wir uns schon sehr!

 

Bild: Holger beim Saisonstart

 

 

Rund um Köln

Stolberg, den 22.04.2014

 

Das Team Granfondo - Cycling Academy startet in die Saison

 

Bei „Rund um Köln“, der Auftaktveranstaltung des German Cycling Cups waren über 3.000 Teilnehmer am Start. Auch sechs Mitglieder des Team Granfondo – Cycling Academy gingen über die 126 Kilometer an den Start. Die vielen kurzen und steilen Rampen des Bergischen Landes machten es den Akteuren zum Saisonauftakt nicht leicht. Trotz teils regnerischer Bedingungen feuerten tausende Zuschauer an der Rennstrecke die Radsportler an. Rund um Köln ist ein wahres Radsportfest und die Kulisse am Bensberger Schloss vermittelt Klassiker Atmosphäre.

Sämtliche Team Granfondo Starter kamen erschöpft, aber sturzfrei und sicher ins Ziel am Kölner Rheinauen Hafen. Nach diesem echten Formtest freuen wir uns bereits auf unser nächstes Event, den Neuseen Classic am 11.05. in Leipzig.

 

Das Team Granfondo – Cycling Academy am Start (Foto: Roth)

 
Seite 6 von 8